Drachenflieger-Club Trier e.V.

GelÀnde

Der DFC-Trier verwaltet mehrere FluggelÀnde. Der Schwierigkeitsgrad unserer GelÀnde ist unterschiedlich. Starten ist an allen GelÀnden unproblematisch, die LandeplÀtze sind jedoch teilweise recht klein.


GelĂ€nde-Übersichtskarte

Windrichtung Zulassung Schulung Höhe NN Differenz XC
Serrig SW-W ja 356m 188m
Neumagen-Dhron SO-NO ja 385m 267m
KlĂŒsserath SO-SW 285m 170m
Mehring NW-NO 400m 276m
Maring-Noviand SO-SW ja 275m 133m
Longuich SW 300m 170m
Riol NNW-N 415m 291m

Die wichtigste Regel zuerst: Vor dem Start muß sich jeder Pilot mit den GelĂ€nden vertraut machen.

Infos gibts es auf dieser Seite, außerdem hat es InfokĂ€sten vor Ort in jedem GelĂ€nde, oder man fragt einheimische Piloten, die gerne Auskunft geben. Da unsere GelĂ€nde recht flach sind, ist die vorherige Begehung des Landeplatzes besonders wichtig, da bei einem Flug ohne StartĂŒberhöhung nicht viel Zeit fĂŒr die Suche nach optimalen Landemöglichkeiten bleibt.

Schwierig ist jedoch die EinschĂ€tzung der richtigen Windrichtung, da die lokalen Winde im Mosel- und Saartal von den ĂŒberregionalen WindverhĂ€ltnissen oft abweichen. Zur Auswahl der GelĂ€nde ist meist eine Ortsbesichtigung erforderlich. Bei der Anfahrt eignen sich am besten Windkraftwerke zur Bestimmung der Windrichtung, die an vielen exponierten Positionen angebrachten sind. Des weiteren hilft immer der Segelflug-Wetterbericht zur prĂ€zisen Windbestimmung.

Die Mosel oder die Saar liegen bei allen GelĂ€nden in unmittelbarer NĂ€he, und einige Piloten haben sich auch schon nasse FĂŒĂŸe geholt. Vorsicht ist vor den Weinbergen geboten, da eine Landung im Gewirr von DrĂ€hten und PfĂ€hlen sehr unangenehm ist.

Ansonsten können von unseren GelĂ€nden herrliche StreckenflĂŒge in die Eifel, den HunsrĂŒck, zum Rhein oder ins benachbarte Frankreich unternommen werden.


Infos zu LuftrÀumen
Achtung: LuftsperrĂ€ume beachten. In der Übersichtskarte sind alle LuftrĂ€ume in der nĂ€heren Umgebung eingezeichnet. Durch Anklicken des jeweiligen Luftraums werden Details wie Typ, Ober- und Untergrenze eingeblendet.
Es hÀngen auch aktuelle ICAO-Karten in den SchaukÀsten der GelÀnde vor Ort.

Aktuelle Luftraumkarten fĂŒr Fluginstrumente findet Ihr unter www.skyfool.de

Gastflugregelung
Alle unsere GelĂ€ndegenehmigungen enthalten die Auflage „nur fĂŒr Mitglieder“. GĂ€ste können und mĂŒssen daher eine Tagesmitgliedschaft erwerben. ZusĂ€tzliche Start- und LandegebĂŒhren werden nicht erhoben, mit der Gastmitgliedschaft sind beliebig viele FlĂŒge an einem Tag möglich.

Eine GĂ€stekarte kann vor Ort bei einem Vereinsmitglied gegen eine GebĂŒhr von 5€ erworben werden.

Sollte kein Vereinsmitglied anwesend sein, könnt Ihr den Betrag auch auf folgendes Konto ĂŒberweisen:

DFC-Trier
IBAN: DE74 5935 1040 0000 2079 44
BIC: MERZDE55XXX (Sparkasse Merzig-Wadern)
BLZ: 593 510 40
Konto-Nr.: 207944

Wir wĂŒnschen allzeit Happy Landings und viel Spaß an den GelĂ€nden an Saar und Mosel!

Veranstaltungen
  • aktuell stehen keine Termine an
Aktuelles

Grashöhe Landewiese
(info)

  • Neumagen (Stand: 26.08.)
  • Serrig (Stand: 26.08.)
  • Riol (Stand: 01.06.)
Gebrauchtmarkt
  • Zu verkaufen: ProDesign-Gurtzeug
  • Zu verkaufen: BasisrĂ€der

zum Gebrauchtmarkt

Gallerie
20130602_riol_27 20130701_serrig_24 20130928_neumagen_01 20140202_serrig_31 20140914_Neumagen_093 20160903_Sommerfest_106