Drachenflieger-Club Trier e.V.
Am letzten Sonntag fand auf dem Sportlertag in Gunzenhausen (Bayern) die Siegerehrung f├╝r den DHV-XC f├╝r die Flugsaison 2019 statt.

Vom DFC-Trier erreichten Midori Onuki und Timo Andree einen Platz unter den ersten Dreien und gelangten somit aufs Siegerpodest. Die Siegerehrung vollzog Regina Glas, zust├Ąndig beim DHV f├╝r alle Drachenflugbelange und Teamleiterin der deutschen Drachennationalmanschaft. Sie interviewte die Sieger und war von deren Leistungen beeindruckt.

Beim Fun Cup werden die Flugzeiten w├Ąhrend eines ganzen Jahres aufaddiert. Unter 127 Teilnehmern belegte Midori mit einer Airtime von 96 Std, 5 Min u. 46 Sek den zweiten Platz. Timo platzierte sich dicht dahinter mit 95 Std, 17 Min und 57 Sek auf den dritten Rang. Der Sieger in dieser Wertung, Ralf Ulbig, war insgesamt 121 Std, 17 Min und 44 Sek in der Luft.

In der Streckenflugwertung der Kategorie Turmdrachen konnte Timo zudem auf seinem Bautek Fizz SE 14.1 mit 979,53 Punkten einen 2. Platz erringen.


Als weitere Platzierungen (unter den ersten 10) von DFC-Trier Piloten/inen beim DHV-XC ergaben sich:

6. Platz: Susanne Sch├Ânecker, Deutsche Meisterschaft, Damenwertung Drachen, unter 20 Teilnehmerinnen mit 294,17 Punkten
7. Platz: Timo Andree, Deutsche Meisterschaft, flexible Drachenwertung, unter 235 Teilnehmern mit 979,53 Punkten

(F├╝r die genauen Ergebnisse in den einzelnen Wertungen siehe DHV-info Nr. 220 Seite 80 bis 86)

Veranstaltungen
Aktuelles

Grash├Âhe Landewiese
(info)

  • Neumagen (Stand: 20.01.)
  • Serrig (Stand: 20.01.)
  • Riol (Stand: 20.01.)
Gebrauchtmarkt
  • Zu verkaufen: Icaro Laminar 12
  • Zu verkaufen: Bautek Twister
  • Zu verkaufen: ProDesign-Gurtzeug
  • Zu verkaufen: Basisr├Ąder

zum Gebrauchtmarkt